hp_07
veranstaltet vom:


in Kooperation mit:


sponsoren_asb
sponsoren_festung
sponsoren_kasematten
sponsoren_03



gewählt zu den 10 beliebtesten Läufen Deutschlands:
top_ten

sowie 2015
Freitag, 30. Juni 2017
13. Sparkassen Festungslauf Königstein am 11. August 2017

Nun schlägt es schon 13. Wer hätte das im Jahre 2005 für möglich gehalten. Der Sparkassen Festungslauf Königstein erlebt am Freitagabend des 11. August bereits seine 13. Auflage. Die Veranstaltung, die von Jens Dzikowski aus der Taufe gehoben wurde und bis heute federführend von ihm betreut wird, ist aus dem  jährlichen Laufkalender nicht mehr wegzudenken. Die große Beliebtheit zeigt sich auch daran, dass die Leser der Fachzeitschrift „Laufzeit&Condition“  den Lauf bereits zum siebten Mal, davon sechsmal in Folge, in die TopTen der Läufer mit weniger als 1.000 Teilnehmer mit Hilfe einer Umfrage wählten.

Am Bewährten sollte man nicht unbedingt rütteln, deswegen wird es auch beim 13. Sparkassen Festungslauf wieder drei Angebote geben. Da gibt es zunächst die lange Strecke über 7,8 km für Läufer und Walker vom Stadtzentrum Königstein bis hinauf zur Festung und dann noch den 1,8 km Schülerlauf, der direkt auf dem Plateau der Festung begonnen wird. Der Start erfolgt gemeinsam pünktlich 18.30 Uhr. Da der Lauf wieder nach den Sommerferien stattfindet, rechnen die Organisatoren auch für den Schülerlauf mit einer größeren Resonanz. Nach einer kleinen Pause ist der Festungslauf wieder Bestandteil der Sparkassen Panoramatour Sächsische Schweiz, die in diesem Jahr zum 9. Mal ausgetragen wird. Der Königsteiner Lauf ist dabei der Auftakt zur Drei-Etappen-Tour.

Für fünf Läufer könnte es bereits die 13. Teilnahme werden. Von dem Quintett haben sich bisher schon Christin Marx (TSV Dresden) und Jörg Fernbach (Radeberger SV) angemeldet.

Bereits seit Ende des letzten Jahres kann über die Homepage www.festungslauf.de die Anmeldung erfolgen. Dort findet man auch immer wieder aktuelle Informationen zum Lauf. Die Online-Anmeldung wird am 09. August, 24.00 Uhr geschlossen. Nachmeldungen sind wie gewohnt bis kurz vor dem Start gegen ein kleines Nachentgelt möglich. Am 11. August wird der insgesamt 5.000 Teilnehmer der Veranstaltung erwartet.

Seit kurzem gehört es auch zu den Ritualen bei der Siegerehrung unter allen Finishern eine Laufreise zu verlosen. Diesmal ist es Jens Dzikowski, dem Festungskommandant für einen Tag, mit Unterstützung von Schulz-Sportreisen wieder gelungen eine Fahrt zum Barcelona-Marathon im Frühjahr 2018 in die Verlosung zu bringen.

 

Der 13. Sparkassen Festungslauf Königstein als 8. Wertungslauf des Lichtenauer Sachsen-Cups 2017 wird organisiert vom Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge in Kooperation mit der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, des ASB OV Königstein/Pirna, der AOK Plus, der Festung Königstein gGmbh und der Restauration Festung Königstein GmbH. Schirmherr ist schon wie im letzten Jahr Königsteins Bürgermeister Tobias Kummer.

 

Die bisher drei schnellsten Läufer: 1. Ilja Slawenski (Sportschule Bragin) 27:43 min (2009), 2. Marc Schulze (SCC Berlin) 28:53 min (2016), 3. Marc Schulze (TSV Dresden) 29:17 min (2008).

 

Die bisher drei schnellsten Läuferinnen: 1. Eva Lamm (MSV Meusegast) 34:41 min (2014), 2. Christin Marx (TSV Dresden) 35:51 min (2008), 3. Diana Lehmann (Potsdamer LC) 35:59 min (2011).

 

Die bisher erfolgreichsten Läufer: Paul Schmidt (DSC Dresden/TSV Dresden) – 3 Siege – 2006,2011 und 2015, Marc Schulze (TSV Dresden/SCC Berlin) – 3 Siege – 2008, 2014 und 2016.

 

Die bisher erfolgreichsten Läuferinnen: Madeleine Lorenz (TSV Buchholz) – 3 Siege – 2006, 2007 und 2008, Christin Marx (TSV Dresden) – 2 Siege – 2005 und 2009.

(WoVo)

Foto (Kreissportbund): Die Vorjahressieger Marc Schulze Citylauf-Verein Dresden) und Csilla Gulyas (Aus der Puszta)






© 2017 | Impressum

background